Welche Filme darfst Du von uns für eigene Zwecke nutzen?

Es ist nicht immer möglich, Euch die von uns produzierten Videos zur Verfügung zu stellen. Warum eigentlich nicht und wie gelingt es trotzdem? Das erfährst Du in diesem Beitrag.

Grundsätzlich könnt Ihr alle Videos von uns nutzen

Wenn wir von Euch Anfragen zu Filmen bekommen, geht es meistens darum, dass ein Kollege das Video zu unserer Kunden-App simplr ansehen oder einen Produkterklärfilm stärker nutzen möchte. Dazu hätte er in der Regel gerne das Video für seinen eigenen Youtube-Kanal oder auch mit dem eigenen Firmenlogo versehen. Prinzipiell haben wir damit kein Problem, wenn Ihr Videos von uns auch im eigenen Namen nutzen wollt. Ebenfalls können wir auch Euer Logo einbauen, denn das ist kein großer Aufwand, dass wir es nicht einfach im Rahmen Eurer Video-Flatrate für Euch machen würden…

Filmnutzungsrechte sind ein Problem

Es gibt dabei ein anderes Problem: In unseren Videos setzen wir oft professionelle Sprecher ein, hinterlegen Erklärungen mit Musik oder Bildern von Profifotografen. Für alle diese Fremdleistungen muss man die Rechte erwerben. Denn Fotografen, Musiker oder Profisprecher haben ein Urheberrecht auf ihre Erzeugnisse. Sobald Du das Video zu Deinem eigenen machen möchtest, also Dein eigenes Logo einbinden willst oder es auf dem eigenen Videokanal hinterlegen möchtest, musst Du die Nutzungslizenzen dafür ebenfalls einkaufen. Wir helfen Dir ggf. dabei, aber günstig ist das in der Regel nicht. Hier entstehen schnell mal 1.000 Euro oder mehr an Fremdlizenzkosten.

Wir haben die Lösung für Dich!

Wir haben jedoch eine Lösung für Dich: Du kannst die Videos von unserem Youtube-Kanal aus verlinken und auch so in Deine eigenen Homepages oder Social-Media-Kanäle einbetten, sodass sie wie Deine wirken. In der Regel ist das kein Problem, denn dafür haben wir die Rechte eingekauft.

Übrigens: An den Filmen, die wir speziell für Dich produzieren wie Grußkarten, Kundenbegrüßungen und Expertenfilme, hast Du die Rechte und darfst sie ohne weitere Kosten zum Beispiel auf Deinem Youtube-Kanal hochladen.

Hast Du noch eine Frage?

1 Kommentar

Avatar von Falk Leibenzeder
Falk Leibenzeder am 21.01.2019 um 15:36 Uhr

Fruee mich darauf neue Filme drehen zu können auf der NWC!

Kommentar verfassen