Was ist eigentlich ein AVV und wozu brauche ich diesen?

Vor einem Monat haben wir Euch aufgefordert, uns Eure Auftragsverarbeitungsverträge (AVV) zuzusenden. Doch für viele stellt sich die Frage, was ein AVV eigentlich ist und wozu man diesen braucht. Den Sinn und Zweck, der hinter diesen Verträgen steckt, möchte Euch Oliver Pradetto gerne in einem kurzen Video erläutern.

Warum sollten Daten geschützt werden?

Daten sind etwas Abstraktes. Im ersten Moment erscheinen Daten wie die Körpergröße, die Hausnummer oder welche Versicherungen man abgeschlossen hat als äußerst irrelevant. Doch wenn man länger drüber nachdenkt, beinhalten Daten Informationen und Informationen geben Macht. In den falschen Händen können diese Daten auf vielen verschiedenen Wegen missbraucht werden. Aus diesem Grund sollte man bei der Angabe und der Verarbeitung von Daten stark aufpassen.

In diesem Video erfahrt Ihr Folgendes:

  • In welchen Situationen und über welche Daten übertragen wir diese Macht an Dritte?
  • Welche Informationen können Dritte aus den Daten ziehen?
  • An wen übermittelt Ihr wichtige Daten?
  • Was sind die Konsequenzen bei einem Datenmissbrauch?

Was wird in einem AVV geregelt?

An dieser Stelle vereinbart Ihr, zu welchem Zweck die Daten von Eurem Auftragsdienstleister verarbeitet werden dürfen. Wichtig ist auch die Art und Weise, wie er dies vollziehen und die Daten schützen muss. Also welche technischen und organisatorischen Vorkehrungen Euer Auftragsdienstleister zu gewährleisten hat. Relevant ist vor allem, dass Ihr die Weisungsbefugnisse klar regelt. Denn Ihr tragt die Verantwortung für die von Euren Kunden überlassenen Daten. Demnach vereinbart Ihr, was geschieht, wenn einmal etwas mit den Daten schief läuft. Kurz gesagt: Der Staat will, dass wir den Datenschutz in Deutschland ernst nehmen und uns darauf aufmerksam machen, dass wir mit den Daten sorgsam und verantwortlich umgehen. Darauf verlassen sich auch Eure Kunden und die wollen wir natürlich nicht enttäuschen!

Habt Ihr uns schon Euren AVV geschickt?

Vanessa Sobik arbeitet in der Marketingabteilung bei blau direkt. Zusätzlich ist sie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Kommentar verfassen