Neuer Spartenbereich „Komposit Gewerbe“

Wie einige von Euch sicher schon bemerkt haben, gibt es seit Kurzem einen neuen Spartenbereich: Gewerbe Komposit.

Inhalt der neuen Sparte

In diesem Bereich sind die gewerblichen Sparten zusammengefasst:

  • Betriebshaftpflicht
  • Berufshaftpflicht
  • Vermögensschadenhaftpflicht
  • Inhaltsversicherung
  • Gebäude (gewerblich)
  • MultiRisk (Gewerbe)
  • technische Versicherungen
  • Ertragsausfall
  • Cyber
  • Kaution

Gleichzeitig haben wir den Spartenbereich “Sach” in “Komposit Privat” umbenannt. Zum einen wird hierdurch die Trennung zwischen Versicherungen für private Versicherungsnehmer und gewerblichen (auch freiberuflichen) Versicherungsnehmern klarer. Zum anderen wird dadurch verdeutlicht, dass es um mehr geht als um Sachversicherungen. Komposit schließt als Sammelbegriff auch andere Sparten mit ein.

Was bringt mir das?

Mit dem neuen Spartenbereich kannst Du Deinen Bestand ganz einfach selektieren und zwischen Privat- und Gewerbekunden trennen. Einige nennen das deswegen auch “Statistik-Sparte”. Mit einem Klick kannst Du sehen, wie sich Dein Bestand bei gewerblichen Versicherungen verändert hat und viel einfacher selektieren. Bisher war das nur über die Einzelsparten möglich.

Privat und Gewerbekunden getrennt anlegen

Das ist auch weiterhin wichtig! Bitte beachte zukünftig auch weiterhin die Trennung zwischen Privat- und Geschäftskunden, in dem Du diese unterschiedlich anlegst und ggf. miteinander verknüpfst. Sieh Dir hierzu folgenden Blogbeitrag an:

Neu! Unterscheidung: Gewerbekunden und Privatkunden

Diese Trennung ist notwendig, um zukünftig eine saubere Datenhaltung zu gewährleisten. Hierzu folgt demnächst ein weiterer Beitrag.

Damit sind wir weiter auf dem Weg zu einer klaren Positionierung und Beratung von gewerblichen Kunden und können Dir auf diese Weise zukünftig viele weitere Services bieten.

Ulf Papke ist ein langjähriger Maklerpartner von blau direkt. Er widmete sich dem Aufbau von „Bürgschaft24.de“ und sammelte viel Erfahrung in der Projektleitung des Softwareprodukts „Terminpilot“. Nun ist Ulf Papke Gründer und Geschäftsführer von der digitalen Gewerbeplattform „bi:sure“.

Kommentar verfassen