Ab durch den Schlamm, Gothaer!

Events 0 Kommentare

Dieses Jahr nahmen 290 Läufer an dem wohl härtesten Extremsport-Wettbewerb der Finanz- und Versicherungsbranche teil. 27 Teams, bestehend aus Versicherern, Dienstleistern und Vermittlern, starteten beim financial bravehearts zusammen Richtung Zielgerade. Die Strecke beläuft sich auf 14 Kilometer mit rund 25 Hindernissen. Diese bestehen vor allem aus Schlammgruben, Wassertümpeln, steilen Anstiegen, einem Schaumbad sowie einer 40 Meter langen Rutsche. Teilweise gab es sogar Hindernisse, die ohne Teamleistung gar nicht erst bewältigt werden konnten.

Auch die Gothaer stellte sich dieser Herausforderung mit beeindruckendem Einsatz. Das Team erkämpfte sich mit Kampfgeist und Teamwork in der Kategorie „Härtester Versicherer“ den 3. Platz auf dem Treppchen.

Ganz starke Leistung!

So sah die Schlammschlacht der Gothaer aus!

Lydia Kluth arbeitet seit 2014 als Veranstaltungskauffrau bei blau direkt. Im Jahr 2015 hat sie die Projektleitung des financial bravehearts übernommen.

Kommentar verfassen