Einer der häufigsten Fehler im Video-Marketing

Schaut mal hier! Ich habe ein Video im Netz gefunden, dass wirklich einen cleveren Tipp zum Video-Marketing gibt. Es weist auf einen der häufigsten Fehler hin.

Fehler beim Video-Marketing

Für diejenigen die des englischen nicht so mächtig sind der Kern des Videos auf deutsch:

Nahezu jedes Video in dem jemand direkt zum Kunden der Zuschauer spricht begrüßt der Darsteller die Zuschauer mit Formulierungen wie „Hallo liebe Kunden!“ oder „Hallo liebe Zuschauer!“.

Wenn Du Deine Videos so beginnst, begrüßt Du quasi „Alle“ als Gruppe. Damit machst Du Dir unterbewusst aber Stress, denn natürlich wird Dir dann bewusst, dass JEDER Dir zuschaut. Das macht Dich natürlich nervös und das merkt man Dir an. Den Video-Dreh machst Du Dir unnötig schwer, weil Du gehemmt und verkrampft erzählst.

Außerdem: Was ist das für den Zuschauer für ein Gefühl einer von vielen zu sein. Du willst dem Zuschauer doch das Gefühl geben, speziell für ihn da zu sein, nicht wahr?

Besser ist es daher den Zuschauer persönlich zu begrüßen: „Hallo, schön, dass Sie zuschauen.“ oder „Danke dass Du mein Video schaust.“ Das macht Dein Video authentischer und persönlicher und Du wirst lockerer sein.

Geschäftsführer & Mitgründer von blau direkt. Buchautor des Bestsellers „Wie man perfekt Frauen aufreißt…“, welches sich speziell dem Internetmarketing für mittelständische Unternehmer widmet.

2 Kommentare

Avatar von Martin Tiemerding
Martin Tiemerding am 30.09.2013 um 10:04 Uhr

Ja Videos haben Ihren Reiz.
Sehr oft unterschätzt.
Denn es ist interessanter zu hören und zu sehen als nur zu lesen.
Das habe ich bei der Vorstellung meines Firmenvideos bei den
vielen Handwerksfirmen aus ganz Deutschland erfahren.
Ich habe in die Augen der vielen Chefs gesehen als diese
sehr aufmerksam dem Video folgen.

Ich kann nur empfehlen sich ein professionell erstelltes Video erstellen zu lassen.
Mit blaudirekt haben Sie da ja einen Partner an der Hand, der dieses sogar stark fördert.

Avatar von Marco
Marco am 24.05.2018 um 11:41 Uhr

Vielen Dank für den Beitrag.
Videos sind im Jahr 2018 nach wie vor wichtig. Und die persönliche Ansprache gehört noch immer in jedes Video.

LG Marco

Kommentar verfassen