Top-Anzeigen im Kalender

Der Kalender im blau direkt-System gibt Ihnen zahlreiche Möglichkeiten selbst zu administrieren, welche Top-Ereignisse Sie sich anzeigen lassen möchten.

Freie Administration zur Anzeige von Ereignissen

Wie Sie auswählen können, welche Top-Ereignisse Ihr Kalender anzeigen soll.

So können Sie exakt einstellen, was Sie sehen möchten und sich beispielsweise Ihre Wiedervorlagen direkt in Ihrem Kalender anzeigen lassen.

Nie wieder den Geburtstag eines Mitarbeiters vergessen

Anzeige der Mitarbeitergeburtstage im Kalender

Der Kalender zeigt Ihnen auf Wunsch an, wann Ihre Mitarbeiter Geburtstag haben.

Mit Hilfe des Kalenders besteht die Möglichkeit die Geburtstage Ihrer Mitarbeiter im Blick zu halten. Eine tolle Möglichkeit für Ihr gesamtes Team!

Qualifizierung ernst nehmen – nicht vergessen

Anzeige der Schulungen im Kalender

Nie eine wichtige Schulung verpassen: Kalenderanzeige der Schulungen.

Wer Qualifizierung ernst nimmt, kann diese direkt in seinem Kalender anzeigen lassen. So erfahren Sie schon bei Ihrer Planung, ob ein wichtiger Termin für Sie dabei ist und können diesen ggf. gleich einplanen.

Alles wesentliche im Blick

Anzeige der Termine im Kalender

Alles im Blick: Was liegt an?

Mit einem Klick auf den jeweiligen Termin erfahren Sie immer alle erfassten Details.

Outlook im Nachteil

Na klar. Noch bietet das klassische Outlook viele tolle Funktionen, die das Kalendersystem von blau direkt -noch- nicht bieten kann. Doch was ist wichtiger: Funktionen die man kaum bis selten nutzt oder die perfekte Verknüpfung mit Ihren Wiedervorlage, Schulungs- & Mitarbeiterdaten?

Ein Terminkalender lebt nicht von dem was man damit machen kann, sondern von den Daten die Sie dort zu Ihrer Planung abrufen können.

Testen Sie es aus!

Ihr Feedback

Fehlen Ihnen noch wesentliche Funktionen?

Was gefällt Ihnen am Kalender besonders gut?

Wo sehen Sie noch Nachteile?

6 Kommentare

Avatar von Marco Barreto Bittner
Marco Barreto Bittner am 02.11.2012 um 16:41 Uhr

Bevor ich zum ABER komme: Der Kalender ist als „Stand-Alone-Lösung“ wirklich gut. Um wirklich damit zu arbeiten, fehlt mir allerdings die Möglichkeit mit einem externen Kalender zu synchronisieren. Sei es ein Google-Account, ein Exchange Server… was auch immer.

Avatar von Oliver Pradetto
Oliver Pradetto am 02.11.2012 um 17:05 Uhr

😀 Kommt.

Avatar von Franz Mühlbacher/ARC services
Franz Mühlbacher/ARC services am 18.03.2013 um 13:18 Uhr

Werter Herr Pradetto,
was/wann kommt..? Muss jetzt Entscheidung treffen ob Office 365 Enterprise eine notwendige Kommunikationslösung darstellt, da wir im Moment nicht „flüssig“ aus dem bzw. in das System kommunizieren können!?
Herzlichen Grüße aus Salzburg!

Avatar von Oliver Pradetto
Oliver Pradetto am 18.03.2013 um 13:27 Uhr

Lieber Herr Mühlbacher,

da wir das System bereits vollumfänglich nutzen, vermute ich, dass Sie lediglich nicht wissen, was es alles schon gibt. 🙂

Probleme mit Synchronisation gibt es an sich nur, wenn man nebenher andere Systeme fährt. Wenn Sie jedoch ohnehin etwas neues dafür anschaffen wollen, sollten Sie stattdessen über die Nutzung des Systems als Hauptsystem nachdenken. 🙂

Liebe Grüße
Oliver Pradetto

Avatar von Murat Pala
Murat Pala am 20.02.2019 um 12:15 Uhr

Hallo Herr Pradetto,
hallo Community,

ist der Kalender nun komplett raus? Wie soll ich denn nun die Wiedervorlagen einsehen können? Immer erst warten, bis eine e-Mail kommt? Wie ist da nun der Stand?

Grüße
Murat Pala

Avatar von Marvin Kowalski
Marvin Kowalski am 20.02.2019 um 17:02 Uhr

Hallo Herr Pala,

das Kalener Icon hat den Platz gewechselt und muss zudem einmal über die Einstellungen in Ihrem Mitarbeiterprofil „aktiviert“ werden.

Ich war so frei das kurz für Sie zu erledigen.
Den blau direkt Kalender finden Sie nun im MVP oben rechts neben Ihrem Namen.

Kommentar verfassen