Preiswerte Imagefilme für Makler

Ein Imagefilm ist eine gute Möglichkeit um das Bild des Maklers bei seinem Kunden zu verbessern.

Am besten geht dies natürlich mit einer individuellen Produktion. Wenn diese professionell erstellt werden, bleibt dies jedoch nicht ohne entsprechende finanzielle Lasten. Gerade für kleinere Maklerbetriebe stellt sich die Frage, ob sich dies rechnet.

blau direkt hat mit seinem Angebot von Modulfilmen diesem Problem Rechnung getragen.

Im Modulbaufilm werden individuell gedrehte Szenen mit vorproduzierten Szenen zusammengeschnitten. Eine Auswahl der vorproduzierten Szenen ermöglicht dem Makler das Video weiter zu individualisieren.

Das Modulfilm-Konzept von blau direkt

Das Modulfilmkonzept baut auf 5 Komponenten auf:

  • Einem feststehenden Filmkern
  • Emotionalen Szenen bei denen verschiedene Szenarien durch den Makler ausgewählt werden können
  • Eine individuell gedrehte Szene, die eine Kundenberatung des Maklers zeigt
  • Eine individuell gedrehte Szene, auf der Makler vor dem Bild seiner Homepage spricht
  • Das Schlussbild mit dem Logo des Maklers

Zusätzlich wird in allen Szenen das Logo des Maklers eingebunden.

Feststehender Filmkern

Anders als bei komplett individuell produzierten Filmen ist das Konzept des Films festgelegt. Der Film transportiert im wesentlichen die Aussage, dass der Makler sich durch Professionalität vom Wettbewerb abhebt.

Um diesen Filmkern herum werden die Individualszenen gesetzt.

Filmszene aus dem Kern des Modulfilm

Filmszene aus dem Kern des Modulfilms: „Wir kümmern uns darum, dass Sie dabei den fairsten Preis erhalten.“

 

Filmszene aus dem Kern des Modulfilm

Filmszene aus dem Kern des Modulfilm: „Der Gesetzgeber sichert Ihnen zu, dass Sie sich auf ein hohes Maß an Verantwortungsgefühl verlassen dürfen.“

 

Filmszene aus dem Kern des Modulfilm:

Filmszene aus dem Kern des Modulfilm:„Makler unterliegen im Versicherungsbereich einer Qualitätspflicht, die vor allem Ihre Interessen zu wahren hat.“

 

Emotionalen Szenen nach individueller Wahl

Um den Kern des Films wird eine emotionale Klammer gesetzt. Das bedeutet zwische ein und drei Zeugen – vermeintliche Kunden des Maklers – kommen zur Sprache und bekräftigen die Professionalität des Maklers indirekt durch persönliche emotionale Statements.

Aus insgesamt 9 solcher Szenarien kann jeder Makler bis zu 3 Szenarien auswählen:

„Das eigene Haus ist mehr als Mauern und Dach. Familie, Glück, Geborgenheit.“
„Mein Makler hat mir den ganzen Versicherungskram abgenommen.“
„Für eine Partnerschaft kommt es nicht auf den Trauschein an, sondern darauf für den anderen einzustehen.“
„Egal was einem uns vielleicht passiert. Der andere ist versorgt.“
„Man ist vielleicht nicht mehr so fit wie früher, aber genießen können wir jetzt viel besser.“
„Das wir nicht jeden Pfennig 2 mal umdrehen müssen, ist ein Geschenk.“
„Musik zu studieren war mein absoluter Traum. Das ich hier heute reingehen kann – geil.“
„Ich mache mir keine Gedanken, das macht mein Makler für mich.“
„In meinem Studienfach gibt es nur wenige Frauen, aber das hindert mich nicht den Männern zu zeigen wo`s lang geht.“
„Für Finanzen haben Frauen ohnehin viel bessere Hände. Zumindest bei der Wahl des Maklers.“
„Meine Eltern platzen vor Stolz, weil ich an der Uni bin. Dabei ist das Studium erst der Anfang.“
„Wenn die Uni geschafft ist, leg ich erst ichtig los.“
„Fünf Jahre arbeitest Du Dir die Seele aus dem Leib. Aber wenn Du das erstmal geschafft hast, Menschen Arbeit gibst. Dafür hat sich alles gelohnt.“
„Ich kümmere mich ums Geschäft und mein Makler um die Sicherheit.“
„Als Arzt hast Du viel Verantwortung, weil Gesundheit unbezahlbar ist .“
„Als Arzt musst Du Dich auch um Versicherung und Vorsorge kümmern, aber zum Glück nicht selbst.“
 
„Als Angestellte kannst Du in meinem Beruf nicht gerade viel verdienen. Trotzdem möchte ich irgendwann meinen eigenen Salon.“
„Steffis Haarsalon? Klingt gut.“

Indviduelle Kundenberatung

Im Film erscheint eine individuelle Szene in welcher der Makler in einer Kundeberatung gezeigt wird.

Filmszene Kundenberatung

Filmszene Kundenberatung: „Wir planen mit Ihnen, wie Sie Ihre Ziele erreichen und wieviel Sicherheit Sie dafür brauchen.“

 

Filmszene Kundenberatung

Filmszene Kundenberatung: „Wir analysieren für Sie den Versicherungsmarkt und prüfen, welcher Schutz zu Ihnen passt.“

Individuell gedrehte Sprechszene des Maklers

Hier wird der Makler zum Schauspieler. In einer kurzen Sprechszene steht der Makler vor einem Greenscreen.  Im fertigen Film ist dann seine Homepage hinter ihm zu sehen.

Makler Sprechszene

Makler Sprechszene: „Jeder hat Träume die er realisieren will. Dürfen wir Ihnen dabei helfen.“

Das fertige Ergebnis

Am Schluss wird dann noch das Logo des Maklers eingeblendet, das zuvor bereits auf allen Szenen eingeblendet war.

So entsteht ein hochprofessioneller Film, der mit einem überschaubaren finanziellen Engegement aussieht, als hätte der Makler dies ausschließlich für seine Firma anfertigen lassen.

Wie gefällt Ihnen das Angebot?

Wenn Sie Interesse daran haben, diesen Film ebenfalls einzusetzen, wenden Sie sich gerne an unsere Maklerbetreuung.

4 Kommentare

Avatar von Marion Wickermann
Marion Wickermann am 01.09.2012 um 19:17 Uhr

Wieder ein tolles Angebot, mit dem ihr euch vom Markt abhebt. Wirklich gut finde ich die große Auswahl an Filmausschnitten. Da findet wirklich jeder die passenden Kunden :o) Und auch die Besucher der Internetseiten der Makler, die so einen Film eingebunden haben, bekommen einen ersten Eindruck von der Person, die sie zu einem Gesprächstermin bitten. Nimmt ein wenig die Angst vor dem Unbekannten – hoffe ich …

Avatar von Exner Alexander
Exner Alexander am 28.09.2012 um 18:41 Uhr

Sueper Idee, super Angebot! Behaupte, dass die professionelle Wirkung auf den Kunden übergeht und sitzt und dies wollen wir doch damit erreichen! Ich finde es als sueper Sache und bin gerne dabei! Vielen Dank und schönes WE.

Avatar von Versicherungsmakler Siegburg
Versicherungsmakler Siegburg am 10.06.2013 um 13:50 Uhr

Ich suche gerade die Szenen für meinen Imagefilm aus.

Dabei fiel mir auf, daß im 1. Film (Familie vor Haus) hinter: „Das eigene Haus ist mehr als Mauern und Dach. Familie, Glück, Geborgenheit.“ noch ganz kurz Regieanweisungen zu hören sind?

Erscheinen die dann auch im persönlichen Film oder können die gegebenenfalls noch rausgeschnitten werden?

Avatar von Jack Laszewski
Jack Laszewski am 10.06.2013 um 14:14 Uhr

Hallo Herr Siegburg,

im finalen Film sind die Anweisungen nicht mehr drin 🙂

Kommentar verfassen