Posts nach Kategorien: Neuigkeiten

Wir sehen uns auf der DKM!

In den kommenden Tagen ist es wieder so weit: Deutschlands größte Leitmesse der Branche – die DKM – öffnet in Dortmund ihre Hallen. Auch wir von blau direkt werden vor Ort sein. Als Maklerpool werden wir in diesem Jahr zwar keinen eigenen Stand haben, im „Park InsurTech“ (Halle 3B) sind unsere Kollegen der Dionera (mit

Wir sind umgezogen!

Was lange währt, wird endlich gut. Das Team von blau direkt hat in der vergangenen Woche die letzten Kartons in das neue Firmengebäude getragen. Noch sind die Umstände etwas abenteuerlich – doch dieser Herausforderung sind die blau direkt Mitarbeiter gewachsen!

Zukunftsbildung mit Zuschuss

Deutschland wird alt. Die Demographie ist eindeutig. Makler die sich jetzt ausrichten, werden schon heute mit überdurchschnittlich attraktiven Kunden und Mehreinnahmen belohnt. blau direkt bietet dazu jetzt ein ganz besonderes Seminarkonzept an. Gesponsert von Allianz und blau direkt erhalten Partner von blau direkt das Seminar zu einem unschlagbaren Preis.

Hast Du Lust für ein FinTech zu arbeiten?

Am besten wäre es natürlich Du bist erfolgreich. Hast Spaß an Akquise und die Herzen williger Kunden fliegen Dir nur zu. Du ruhst Dich aber nicht auf Deinem Erfolg aus, sondern stellst Dich bereits top modern digital auf. Aber was wenn es Dir noch nicht so geht?

Michael Stock – neuer Experte für blau direkt

Herzlich Willkommen in unserem Team! Wir freuen uns, dass wir ab dem 01. September unseren neuen Kollegen Michael Stock bei blau direkt begrüßen dürfen. Als bisheriger Founder und CEO von safe.me wird Michael die neue Management-Position als Head of Business Developement besetzen. In seiner Position soll er die Vernetzung von blau direkt zur InsureTech-Szene weiter

Besonderheiten bei einer Unternehmervollmacht für Makler

Jeder von uns kann durch Krankheit oder Unfall plötzlich seine Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit verlieren. Doch was geschieht im Fall von Unternehmern und Selbstständigen? Wer darf sich dann um das Geschäft kümmern? Und: wer darf und kann das bei zulassungsbeschränkten Tätigkeiten, wie beim Finanzdienstleister?