Der BHV-Rechner ist tot, es lebe der BHV-Rechner

Sonstiges 2 Kommentare

Vor Kurzem haben wir den Betriebshaftpflichtrechner abgeschaltet. Wir haben uns entschieden diesen Schnitt zu machen, da wir so schneller einen neuen Rechner online stellen können.

Damit wir eine neue Basis installieren können, müssen wir erst einmal das Alte herauswerfen. Das ist ungefähr so wie bei einer Gebäudesanierung. Machst Du die Sanierung nach Altbauschutz mit Fassadenschutz etc. pp, dauert der ganze Umbau drei Jahre. Reißt Du die Hütte ab und baust komplett neu, steht das neue Gebäude innerhalb von sechs Monaten.

Wir wählen die zweite Variante. Denn:

Der aktuelle Rechner ist schon seit Längerem nicht mehr gepflegt worden und von daher nur mit sehr wenig gültigen Tarifen ausgestattet gewesen. Zudem wurden sowieso nur zwei Tarife abgeschlossen. Ein wirklich echter Marktüberblick war eigentlich nicht mehr möglich.

Der neue Rechner ist zudem um ein Vielfaches komplizierter aufgebaut, aber hierzu später mehr.

Was kann ich in der Zwischenzeit tun?

Wir haben in den Spezialrisiken unter der Rubrik „Gewerbe/Betriebshaftpflicht-, Inhaltsversicherung und Weiteres (Onlinerechner & Onlineabschluss)“ alle interessanten Online-Berechnungs- und Abschlussmöglichkeiten aufgelistet für Betriebshaftpflicht und Inhaltsdeckung. Hier findet sich viel Auswahl. Somit wirst Du problemlos die Umbauzeit überbrücken können.

Bei speziellen Anfragen helfen wir natürlich wie gewohnt weiter. Bitte benutze weiter einfach unseren Anfragebogen.

Was kommt nun?

Wie bereits beschrieben, planen wir eine ganz neue Logik und damit die Basis für die Gewerbesparten. Wir setzen quasi einen Wolkenkratzer auf einen Platz, wo vorher ein Mehrfamilienhaus stand. Dafür haben wir in den vergangenen Monaten intensiv die Vorarbeiten begonnen und die Pläne mit den entsprechenden Versicherern ausgearbeitet.

Wie bei einem Wolkenkratzer dauern die Planung und die Erdarbeiten recht lange. Dafür geht es, sobald die Bodenplatte fertig ist, mit den Etagen Schlag auf Schlag. Wir sind im Endspurt für diese Basis und werden Euch in Kürze den neuen BHV-Rechner präsentieren können.

Was ist im neuen Gewerbe-Rechner anders?

  • intelligente Suche Betriebsarten mit automatischer Zuordnung (inkl. Synonymsuche)
  • smarte Abfragelogik auf individueller Basis der Betriebsarten
  • integrierte Anfrageplattform (späteres Modul)
  • Spartenempfehlungen (späteres Modul)
  • digitale Antragsstrecke
  • direkte Anbindung per Webservice an Versicherer
  • betriebsartenspezifischer Deckungsvergleich
  • aktuell 22 Versicherer in Planung

Kurzum: Wir wollen, dass die Gewerbesparten ganz einfach 100% digital abgewickelt werden können. Der BHV-Rechner wird eine Etage von vielen. Wir arbeiten im Hintergrund mit Hochdruck am neuen System.

Ulf Papke ist ein langjähriger Maklerpartner von blau direkt. Er widmete sich dem Aufbau von „Bürgschaft24.de“ und sammelte viel Erfahrung in der Projektleitung des Softwareprodukts „Terminpilot“. Nun ist Ulf Papke Gründer und Geschäftsführer von der digitalen Gewerbeplattform „bi:sure“.

2 Kommentare

Avatar von Honoro
Honoro am 25.01.2018 um 9:11 Uhr

Da bin ich gespannt. 🙂

Avatar von Ferdinand Steiner
Ferdinand Steiner am 29.01.2018 um 10:29 Uhr

Vielen Dank für die Information! Wir hoffen auf eine zeitnahe Aktualisierung des Rechners für die Betriebshaftpflichtversicherung im Rahmen unserer Seite für Gewerbeversicherungen und sind gespannt, was Ihr neues entwickelt…. VG

Kommentar verfassen