Plus 3000-Programm: Mit der richtigen Weiterbildung den Umsatz steigern

Sonstiges 2 Kommentare

Im Vertrieb oder als Makler arbeiten? Vor dieser Frage standen/stehen Marktteilnehmer beider Seiten sicher mindestens einmal im Berufsleben. Bei den Maklern, die mit blau direkt zusammenarbeiten, ist die Wahl entsprechend gefallen.

Vom Vertriebler zum Makler

Das Vertriebsleben habe ich von 1995 bis 2004 kennengelernt. Von der Pike auf. Bei einem großen Vertrieb im Norden Deutschlands. Für diesen habe ich zum Ende meiner Tätigkeit vier Büros mit rund 3,5 Millionen Euro Beitragssumme in Altersvorsorge- und Absicherungsprodukten pro Monat verantwortet. Dort hatte ich das Vergnügen, eine Business-Akademie, Schulungs- und Weiterbildungseinrichtung innerhalb des Unternehmens mit aufzubauen. Im Rückblick sage ich ganz klar den typischen Satz: „Es war nicht alles schlecht im Vertrieb!“. Nachdem dieses Haus von einem größeren Mitbewerber übernommen wurde, trennte ich mich und wurde wenig später Makler. Seit 2008 bin ich X-Partner bei blau direkt.

Im Sommer 2014 durfte ich im Namen von blau direkt Neumakler-Tage in Süden durchführen. Dort lernte ich die Arbeitsweise von Einzelmaklern kennen und verstand, wie sich zahlreiche Kollegen als „Einzelkämpfer“ durchschlagen. Einige sehr gut, eine Vielzahl aber auch durchaus mit Höhen und Tiefen. Im Frühjahr 2015 unterhielten sich Oliver Pradetto und ich darüber, dass es denkbar wäre, Elemente, die in größeren Vertrieben gut funktionieren, Maklern näher zu bringen – ohne die Freiheiten des Maklers einzuschränken. Er beauftrage mich, ein Coaching-Programm zu entwickeln, das blau direkt Maklern Unterstützung in Technik, Akquise, Beratung, Verkauf, Empfehlungsnahme und Organisation bieten sollte. Im Winter 2015 startete das erste 15-monatige „Plus 3000“-Programm, welches im März 2017 von rund 50 Maklerinnen und Maklern abgeschlossen wurde und Ende 2017 neu aufgelegt wird.

Das „Plus 3000“-Programm

Das Coaching besteht aus mehreren Bausteinen (zu sehen auch in der Grafik, Details auf dem Anmeldebogen):

a) Vier Ganztages-Präsenzveranstaltungen zu den Themen Technik, Akquise, Beratung/Verkauf und Empfehlung.
b) Der Software „VorsorgeInventur“ für Altersvorsorge- und Absicherungsberatung, die den Teilnehmern zwei Jahre lang im Coaching zur Verfügung gestellt wird.
c) Dem „VorsorgeFührerschein“, einer 12-teiligen Reihe mit jeweils 90 Minuten online Schulung zur VorsorgeInventur (als Video zum Nacharbeiten verfügbar)
d) Elf weiteren 90 Minuten Online-Coachings zu einer Vielzahl vertrieblicher Themen. (Ebenso zum Nacharbeiten als Videos verfügbar)
e) Einer Abschluss-Veranstaltung im europäischen Ausland inkl. einer theoretischen und praktischen Prüfung, die der Finanz- und Versicherungsverlag als Träger des Coachings mit dem Zertifikat „Fachmann/-frau für Vorsorgemanagement“ und insgesamt 48 Punkten bei „gut beraten“ honoriert.

Maklerinnen und Makler, die sich weiterbilden wollen, die auch bereit sind, neue und andersartige, smarte Methoden in der Akquise, im Verkauf und der Empfehlungsnahme auszuprobieren, die vor allem bereit sind, sich im Team mit Kollegen deutschlandweit und in der eigenen Region auszutauschen, sich zu ergänzen und zu unterstützen, sind bei diesem Coaching richtig.

Ein kleiner Eindruck mit ein paar Feedbacks Eurer Kollegen aus der ersten Veranstaltungsreihe ist im Video zu sehen. Wir werden voraussichtlich schon Anfang Dezember 2017 mit der ersten Veranstaltung starten. Die aktuell geplanten Präsenz-Termine (noch ohne Gewähr, da wir ja noch keine Teilnehmerzahlen kennen) sind in den Kalenderwochen: 49/2017, 8/2018, 24/2018, 45/2018 und die Abschlussveranstaltung vom 29.-31.3.2019. Die Orte der Präsenztage stehen dann fest, wenn wir die Teilnehmer kennen. Letztes Mal konnten wir in relativer regionaler Nähe der Maklerpartner die Veranstaltungen machen.

Dein Vorteil als blau direkt-Partner

Ein solches Coaching-Programm kostet Geld: die Organisation, der Coach, die Tagungen vor Ort, die Software, die Online-Schulungen, die Abschlussreise, etc. (Details auf dem Anmeldebogen). In der Gesamtkalkulation sind wir auf einen monatlichen Gesamtpreis von 298 Euro zzgl. MwSt. für jeden Teilnehmer gekommen – 15 Monate lang.
Ihr könnt das Programm jederzeit ohne weitere Kosten und Verpflichtungen zum nächsten Monatsersten beenden.
blau direkt war der erste Sponsor der Veranstaltung (Ihr könnt auch weitere Sponsoren für Eure Weiterbildung einsetzen). Da blau direkt die eigenen Makler fördern möchte, übernimmt der Pool für angebundene Partner stolze 159 Euro der 298 Euro – beim Makler verbleiben somit nur noch 139 Euro netto pro Monat.

Wenn Ihr das Coaching zu Ende bringt und nach 15 Monaten – trotz Umsetzung der erlernten Maßnahmen und meiner Unterstützung – nicht in der Lage seid, monatlich ein Mehreinkommen von 3.000 Euro (deswegen 3000 Plus oder Plus 3000) für Euch selbst zu generieren, dann könnt Ihr Eure bezahlten Anteile am Coaching zurück verlangen. Hierfür gibt es zwei Bedingungen: Ihr müsst 75% der Präsenztage (live) und 90% der Online-Veranstaltungen (live oder als Video) besucht bzw. mitgemacht haben. Das Einzige, was blau direkt von Euch erwartet, ist Ehrlichkeit bzw. Fairness: Wenn der Erfolg nicht eingetreten sein sollte, weil Ihr – aus den unterschiedlichsten Gründen – die Dinge einfach nicht umgesetzt habt, dann fordert die Garantie bitte nicht ein – das Recht daran bleibt Euch allerdings erhalten, klar!

Kurz und bündig zusammengefasst

Wenn Ihr Euch – vor allem professionell und strukturiert – als Unternehmer/-in und Makler/-in aufstellen und weiterentwickeln wollt, das Ganze gerne mit Kollegen im Austausch, technisch auf der Höhe der Zeit, mit einer Menge Spaß und Freude am Job, dann meldet Euch gerne zum Coaching-Programm an. Die Anmeldefrist endet am 31.10.2017, danach gehen wir umgehend in die detaillierte Zeit- und Ortsplanung, damit Ihr rechtzeitig informiert seid. Stellt gerne noch Fragen! Hier anmelden.

Ich freue mich auf eine zielorientierte und positive Zusammenarbeit!

Mario Strehl ist seit 2008 X-Partner bei blau direkt. Die Beratungsfelder seines Maklerunternehmens sind Versicherungen, Kapitalanlagen und Immobilien. In Kooperation führte er bereits Neumakler-Tage im Süden Deutschlands durch. Als ausgebildeter Moderator und Trainer unterstützt er Finanzdienstleister in Akquise, Beratung, Verkauf und Empfehlung.

2 Kommentare

Avatar von Wolfgang Bayer
Wolfgang Bayer am 20.09.2017 um 18:24 Uhr

Ich kann aus eigener Erfahrung diese Weiterbildung nur ausdrücklich empfehlen.
Die Art und Weise der Wissensvermittlung ist durch Mario Strehl einzigartig. Er kann auf seine verschiedenen Fachexpertisen zurückgreifen und alle Teilnehmer an der richtigen Stelle motivieren. Eine solch umfangreiche Methodensammlung ist meines Wissens einzig im Markt. Professionell, menschlich und immer herzlich so macht Weiterbildung Spass.
Viel Erfolg auch für die zweite Runde.

Avatar von Marco Mahling
Marco Mahling am 21.09.2017 um 11:49 Uhr

Ich kann mich den Worten vom Kollegen Wolfgang Bayer nur anschließen. Ich kann das Programm mit sehr gutem Gewissen weiterempfehlen an jeden Kollegen. Gerade die Fachexpertise von Mario Strehl ist großartig aber auch der Austausch mit den Kollegen war grandios, wo sich einige Kooperationen gebildet haben. Am Ende ist aber entscheidend, dass man das Fachwissen bzw. das Gelernte auch umsetzt, wie bei allen Seminaren und Fortbildungen :-). Nichtsdestotrotz hat es mir persönlich viel gebracht, ich konnte viele neue Dinge lernen und habe diese für mich in der Praxis umgesetzt.

Kommentar verfassen