Hat die Barmenia den zweiten Platz schon abonniert?

Sonstiges 1 Kommentar

Das Financial Bravehearts Battle ist ein Extremsport-Ereignis der Versicherungsbranche. 2017 gab es hier so viele Teilnehmer wie noch nie – 304 Läufer machten insgesamt mit.

Bereits zum vierten Mal trat die Barmenia bei diesem Wettbewerb an, um den Titel „Härtester Versicherer“ für sich zu beanspruchen. Sie kämpften sich über 30 Hindernisse bis ans Ziel und ergatterten den zweiten Platz. Auch wenn das Team im vierten Anlauf wieder knapp am ersten Platz scheiterte, versüßten sich die Mitarbeiter der Barmenia die Silbermedaille, indem sie sich den Titel als schnellstes Team sicherten. Mit einer bemerkenswerten Durchschnittszeit von 1:59:55 konnte kein anderes Team die Strecke in einer solchen Geschwindigkeit bewältigen.

Die Barmenia-Truppe hat mit unerschöpflichem Teamgeist eindrucksvoll bewiesen, wie man auch mit dem Vize-Titel als eigentlicher Sieger vom Feld geht. Sehr starke Gesamtleistung!

Vanessa Sobik arbeitet in der Marketingabteilung bei blau direkt. Zusätzlich ist sie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

1 Kommentar

Avatar von Andreas Eickenrodt
Andreas Eickenrodt am 06.07.2017 um 12:13 Uhr

Liebes Organisations-Team für den financial braveheart 2018, wir arbeiten bereits jetzt intensiv am Teamaufbau 2018 – damit es dann endlich mit der Serie der 2. Plätze vorbei sein möge… Nach oben, natürlich, soll es gehen. Was denn sonst? :-)) Wir freuen uns, auch im nächsten Jahr dabei zu sein. Kommt alle gut durch den Sommer und trainiert fleissig! Viele Grüße – Andreas E.

Kommentar verfassen