Auszubildende bei blau direkt – Nina Behnck

Sonstiges 3 Kommentare

Nina Behnck hat ihre Ausbildung zur Versicherungskauffrau im Sommer 2015 bei blau direkt begonnen und ist derzeit eine große Unterstützung im Bereich Vertragspflege.

Was Nina eigentlich macht

Nina hat in der letzten Woche 132.291 Vertragsdatensätze alleine bearbeitet. Somit ist es äußerst wahrscheinlich, dass sie sich mindestens mit einem Vertrag von jedem blau direkt Makler befasst hat.

Wie kann eine einzige Person so viele Verträge bearbeiten? Nina ist für das Störfallmanagement zuständig. Gewissermaßen überwacht sie die eingehenden elektronischen Bestandsdaten der Gesellschaft und bearbeitet nur noch die Störfälle, die nicht dunkelverarbeitet werden können. Diese Störfälle entstehen, wenn wir Daten erhalten, die unserem eigenen fest definierten Regelwerk nicht entsprechen.

In ihrer Abteilung fühlt sie sich pudelwohl und schätzt besonders den Rückhalt des Teams. Herausforderungen nimmt sie gekonnt an und bewältigt diese souverän, aufgrund ihrer guten Vorbereitung und der erstklassigen Einarbeitung. Durch ihre Ausbildung hat sie sich auch persönlich weiterentwickelt. Sie wurde selbstsicherer und hat gelernt mehr Verantwortung zu übernehmen.

Nina ist ein überaus lebensfroher Mensch und durch ihre freundliche und zuvorkommende Art bringt es Spaß mit ihr zusammen zu arbeiten. Wir sind sehr glücklich darüber, dass Nina Teil unseres Teams ist.

Vanessa Sobik arbeitet in der Marketingabteilung bei blau direkt. Zusätzlich ist sie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

3 Kommentare

Avatar von Mario Strehl
Mario Strehl am 18.04.2017 um 16:48 Uhr

Sehr sympathisches Video.

Cooles Ding, das mit der Polaroid.

Viel Erfolg weiterhin und herzlichen Dank für alles!

Avatar von Sebastian Sprenger
Sebastian Sprenger am 19.04.2017 um 1:18 Uhr

Ist die Polaroid die neue Foto-Funktion von SIMPLR ?

Kleiner Spaß…

Alles Gute Frau Behnck

Avatar von Simone Fückel
Simone Fückel am 20.04.2017 um 15:41 Uhr

Wir schließen uns an, sehr schönes Video. Offenbar kann Nina den roten Kameraknopf kopfmäßig ausblenden. Es ist sehr natürlich geworden.
Und auch wir empfinden Nina in der Abteilung als große Bereicherung. Beseitigt sie doch schnell und regelmäßig unsere kleinen, täglichen Wehwehchen. Weiter so!
Herzliche Grüße!
Simone

Kommentar verfassen