Wen die Top 30-Versicherer als Betreuer benennen

Wer steht eigentlich in den Policen, wenn ich meine Verträge über blau direkt vermittele bzw. meinen Bestand durch blau direkt verwalten lasse?

blau direkt wünscht neutrale Policen

Damit die Arbeit effizient und günstig bleibt werden alle Bestände gemeinsam in einer Anbindung geführt. Zwar verbleiben die Bestände sicher und durch die Versicherer garantiert im Besitz der jeweiligen Maklerpartner, aber in der Verwaltung taucht zunächst nur blau direkt bei den Versicherern auf.

Damit vor allem unsere Maklerpartner gegenüber dem Kundenin Erscheinung treten, kümmert sich blau direkt darum auf Policen und Schriftverkehr möglichst ungenannt zu bleiben.

Im Blogbeitrag „Wer-steht-als-Betreuer-in-der-Police“  haben wir dazu schon einmal ausführlich Stellung genommen, mitgeteilt wo man den Policeneindruck für alle Versicherer sehen kann und wie man sich als Makler am geschicktesten verhält, falls doch einmal irgendwo gegenüber dem Kunden der Name blau direkt fällt.

Auswertung der Top 30 Gesellschaften

Aufgrund einer aktuellen Anfrage haben wir nochmal explizit den aktuellen Stand bei unseren Top 30- Versicherungspartnern überprüft.

In der folgenden Tabelle sind die Versicherer mit der größten Stückzahl aktiver und durch blau direkt verwalteter Verträge in absteigender Reihenfolge aufgeführt.

Die Top 30 Versicherer von blau direkt

 

Die Top 30 Versicherer repräsentieren aktuell etwa 75% des Gesamtbestandes der von blau direkt geführt wird. Insgesamt werden für mehrere hundert Versicherer Verträge geführt.

In der Praxis tauchen Eindrucke von blau direkt also sehr selten auf. Wer will kann es durch eine geschickte Versicherer-Auswahl ganz vermeiden.

Wie das geht, erfahrt Ihr im Blogbeitrag „Wer-steht-als-Betreuer-in-der-Police“.

 

Sebastian Plaza ist seit 8 Jahren als Maklerbetreuer bei blau direkt tätig. In dieser Abteilung übernahm Sebastian Anfang 2016 die Leitung.

4 Kommentare

Avatar von Michael Schreiber
Michael Schreiber am 07.12.2016 um 11:02 Uhr

Hallo,

danke für die Zusammenstellung!

Bei Zurich ist welche Zurich gemeint? Zurich Lif, Zurich Deutscher Herold oder beide?

Allgemeine Frage: Gilt das immer für alle Konzerngesellschaften? Also z.B. bei AXA, Allianz, etc. für Sach, Leben, Kranken…

Anderer Punkt Bestandsübertragungen:
Allianz ist ja z.B. bekannt dafür, dass Sie z.B. die Kunden bei Bestandsübertragung nochmal direkt anschreibt und den Kunden fragt, ob die Übertragung an blau direkt GmbH wirklich gewünscht ist. Der Versicherungsmakler, der ja zurecht DER Ansprechpartner ist, wird in dem Schreiben beispielsweise nicht genannt. Grund laut Allianz ist hier ja, dass man den Kodex sehr genau nimmt. Zugute halten muss man, dass das Schreiben nicht nur bei einem Betreuerwechsel aus der AO zum Makler erfolgt, sondern auch bei Wechsel von Makler zu Makler.
Seid Ihr da auch dran? Oder denkt Ihr Euch, ne, ein Kampf gegen Windmühlen, etc.? Steter Tropfen höhlt ja angeblich den Stein und gerade Allianz hat sich ja der (Pool-)Maklerschaft inzwischen auch geöffnet.

Schöne Grüße aus Freiburg,
Michael

Avatar von Sebastian Plaza
Sebastian Plaza am 08.12.2016 um 10:11 Uhr

Lieber Michael,

mit der Zurich ist „Zurich Gruppe Deutschland“ gemeint. Die Auswertung bezieht sich lediglich auf den Sachbereich.

In diesem Beispiel: Die LV-Policen der Zurich haben ebenfalls einen neutralen Eindruck.

Bezüglich der Allianz gebe ich nochmal gesondert Bescheid nachdem ich mit dem Einkauf gesprochen habe 🙂

LG
Sebastian

Avatar von Sebastian Plaza
Sebastian Plaza am 19.12.2016 um 11:27 Uhr

Hallo nochmal,

im nächsten Jahr werden wir Infos sammeln bei welchen Gesellschaften die Kunden nach einer Bestandsübertragung direkt angeschrieben werden und entsprechend handeln.

Danke für den Hinweis, Michael.

Avatar von Michael Schreibet
Michael Schreibet am 21.12.2016 um 12:35 Uhr

Vielen lieben Dank Dir!

Schöne Grüße und Frohe Weihnachten!
Michael

Kommentar verfassen