Elementarversicherung in Überschwemmungsgebieten

Sonstiges 1 Kommentar

In Deutschland gibt es über 100.000 Wohngebäude, welche sich in extrem gefährdeten Überschwemmungsgebieten befinden. Diese Wohngebäude sind statistisch einmal in 10 Jahren von einem Hochwasser betroffen. In der Vergangenheit gab es kaum eine Chance diese Gebäude zu versichern, besonders nicht wenn schon einmal ein Elementarschaden vorlag.

Sind diese Wohngebäude noch gegen Überschwemmung versicherbar?

Nein? Warum nicht?

Weil sich die Gebäude in der Gefährdungsklasse 4 befinden oder weil schon ein erheblicher Überschwemmungsschaden aus der Vergangenheit vorliegt?!

Beides richtig, doch auch diese Gebäude sind noch gegen die Elementargefahren versicherbar, inklusive Überschwemmung.

Unser Tipp: Die Ergo bietet Versicherungsschutz für genau solche Objekte

Thema Maklerhaftung

Sollten Sie Kunden haben für die Sie bislang kein Angebot erstellen konnten auf Grund der Gefährdungslage, gilt es jetzt den Kunden ein Angebot zu unterbreiten. Spätestens im Schadenfall wird sich der Kunde an Ihre Aussage erinnern können, das es keine Möglichkeit der Absicherung gibt.

Beitrag und Selbstbehalte

Natürlich ist der Beitrag deutlich höher als für Objekte in ungefährdeten Regionen.

Der Beitrag für die Versicherung ist vergleichbar hoch wie der einer Autoversicherung für einen Mittelklassewagen. Der Unterschied ist aber, der Mittelklassewagen kostet um 30.000 Euro, ein Haus erheblich mehr.Da kann im schlimmsten Fall ein Schaden Existenz bedrohend sein.

Auch beim Selbstbehalt geht die Ergo neue Wege. Die Selbstbeteiligung beträgt 10.000 Euro. Alternativ kann der Kunde aber auch höhere so genannte Mindestschadenhöhen vereinbaren – 45.000, 90.000 oder 180.000 Euro können hier festgelegt werden. Hieraus erkennt man deutlich das es sich wirklich um eine Katastrophendeckung handelt.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Angebotserstellung. Wir können Ihnen aber auch Straßen in Ihrem Postleitzahlenbereich nennen, die sich genau in diesen gefährdeten Gebieten befinden. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

Leiter Antragsabteilung Komposit und Datenschutzbeauftragter von blau direkt.

1 Kommentar

Avatar von Honoro
Honoro am 10.10.2015 um 9:44 Uhr

Viele Alternativen gibt es in dem Bereich nicht. Wessen Haus sich in ZürsKlasse 4 befindet, solllte es sich wirklich durchrechnen lassen. Die Wahrscheinlichkeit eines Schadens spricht eigentlich für die Elementarversicherung, trotz des hohen Selbstbehalts.

Kommentar verfassen